Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Ja, einverstanden". Datenschutzhinweise der Bosch-Gruppe

 

Datenschutz: Ihr gutes Recht

Datenschutz: Ihr gutes Recht
Detailinformationen zum Thema

Gesundheit erhalten, medizinische Behandlungen bezahlen und Hilfe in Pflegesituationen bieten – dies sind einige unserer wichtigsten Aufgaben als Ihre Krankenkasse. Häufig bedeutet dies, dass wir persönliche Daten von Ihnen abfragen und speichern müssen – sei es, weil wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder um Sie bestmöglich zu betreuen. Deshalb ist es wichtig, dass Ihre Daten bei uns in sicheren Händen sind. Und dass Sie wissen, welche Rechte Sie bezüglich Ihrer Daten haben.

Die Anforderungen an den Datenschutz sind im Gesundheitsbereich aus gutem Grund besonders hoch. Es gilt das Sozialgeheimnis und unsere Mitarbeiter sind auf Geheimhaltung besonders verpflichtet. Seit dem 25. Mai 2018 ist nun die Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union (DSGVO) in Kraft. Sie räumt Ihnen noch weitergehende Rechte ein als bisher.

Dazu zählt u.a. das Recht

  • auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten
  • auf Berichtigung nicht korrekter oder unvollständiger Daten
  • auf Datenlöschung, wenn die Daten nicht mehr zur Erfüllung unserer Aufgaben erforderlich sind – vorausgesetzt, dass diese nicht aufgrund von rechtlichen Vorgaben aufbewahrt werden müssen
  • auf Widerruf einer freiwillig erteilten Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten für die Zukunft

Unsere Datenschutzerklärung informiert Sie darüber, welche personenbezogenen Daten und Sozialdaten wir von Ihnen erheben und was wir damit machen. Außerdem informieren wir Sie über Ihre Rechte und sagen Ihnen, an wen Sie sich bei Fragen wenden können.

Sie haben Fragen?

Bei Fragen und Hinweisen melden Sie sich gerne bei unserem Datenschutzbeauftragten, der Ihre Hinweise prüft. Ansonsten können Sie sich an die Datenschutzbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit oder an unsere Aufsichtsbehörde – das Bundesversicherungsamt – wenden. Die Kontaktdaten finden Sie rechts.

Weitere Informationen

Hier finden Sie unsere
Datenschutzerklärung .


Unterstützung bei Datenschutz-Fragen:

Datenschutzbeauftragter der Bosch BKK:
Datenschutz@Bosch-BKK.de

Bei den Aufsichtsbehörden:

Datenschutzbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Husarenstraße 30
53117 Bonn
poststelle@bfdi.bund.de
oder per Webformular

Bundesversicherungsamt
Friedrich-Ebert-Allee 38
53113 Bonn
poststelle@bvamt.bund.de
oder
poststelle@bvamt.de-mail.de
oder per Webformular